C-Junioren U14/U15 - ohne Schrift

Starkes Auswärtswochenende für den Nachwuchs

, , , ,

Sämtliche Dürwisser Teams mussten am vergangenen Wochenende auswärts antreten. Der Grund: Hochgezüchtete Vierbeiner aus ganz Deutschland hatten den heimischen Sportpark bei den Deutschen Meisterschaften der Rottweiler-Sporthunde in Beschlag genommen. Während die FCG-Senioren ohne Punktgewinn zurückkehrten, konnten die Juniorenteams auf fremden Plätzen überzeugen. Vier Siege und eine knappe Niederlage lautet die starke Bilanz.

Den Anfang machten Germanias E1-Junioren, die in einem spannenden Spiel bei Alemannia Mariadorf zwei Mal einen Rückstand aufholen und am Ende durch ein schön heraus gespieltes Tor als 3:2-Sieger den Platz verlassen konnten. Auch die Dürwisser B2 zeigte in ihrem Freundschaftsspiel gegen den SC Borussia Freialdenhoven eine tolle Moral, musste aber nach zweimaligem Ausgleich in der letzten Spielminute noch den spielentscheidenden Gegentreffer hinnehmen.

Ein Tor machte auch den Unterschied beim Spiel unserer U14 bei Eintracht Verlautenheide aus. Mit 2:1 behielt das Team des Trainergespans Röhrig/Türkyilmaz aber die Oberhand und rückte damit zunächst auf Platz eins seiner Staffel vor. Den Sprung nach ganz oben schafften auch die rot-weißen D-Junioren mit einem 5:3-Erfolg beim SC Sparta Bardenberg. Für die B1-Junioren des FCG reichte es nach ihrem 4:1-Auswärtserfolg bei Arminia Eilendorf zwar nicht für die Tabellenspitze, mit nun neun Punkten und Platz zwei befindet sich die Mannschaft aber voll auf Kurs in Richtung Leistungsstaffel.