Am zweiten Dezember-Wochenende starteten insgesamt 40 Jugendmannschaften bei der 28. Auflage des Raiba-Cups in der Halle des Berufskollegs in Eschweiler. Nach einem Intermezzo in der städtischen Kaiserhalle kehrte die Veranstaltung damit wieder an ihren traditionellen Austragungsort zurück, der sich Zuschauern und Nachwuchskickern nach einem Wasserrohrbruch im vergangenen Jahr nun in neuem Glanz präsentierte.

Die von der Raiffeisenbank Eschweiler unterstützten Wettbewerbe der G- bis D-Junioren erfreuen sich traditionell großer Beliebtheit, denn viele Mannschaften nutzen die Turniere als Einstieg in die beginnende Winter-Hallensaison. Und so konnte der FC Germania 07 Dürwiß auch in diesem Jahr nicht nur Teams aus dem heimischen Fußballkreis, sondern auch aus dem Raum Düren und Köln begrüßen. Die zahlreichen Zuschauer bekamen an den zwei Turniertagen in jedem Fall hochklassigen, spannenden und torreichen Kinder- und Jugendfußball zu sehen.

E-Junioren der Germanen erfolgreich

Den Anfang machten die F-Junioren, bei denen sich das Team des DJK Südwest Köln im Finale gegen den SC Berger Preuß souverän durchsetzen konnte. Bei den E-Junioren durften sich dann im Anschluss die Jungs von Germania Dürwiß 1 als älterer Jahrgang des Gastgebers über den Turniersieg freuen. Die Entscheidung fiel allerdings denkbar knapp im Neunmeterschießen gegen den SC Merzenich. Der jüngere 2008er-Jahrgang des FCG schied im Viertelfinale unglücklich mit 0:1 aus, nachdem das Team die Vorrunde noch als Erster seiner Gruppe mit dem besten Torverhältnis aller Teilnehmer beendet hatte. Am Turniersonntag bezwangen die Bambini des SV Breinig im Finale zunächst Alemannia Mariadorf mit 3:1, bevor sich im Endspiel der D-Junioren mit Falke Bergrath die zweite Eschweiler Mannschaft den Titel holen konnte.

Im Januar stehen dann im Rahmen des VR-Bank Cups die Wettbewerbe der C- und B-Junioren auf dem Plan. Freunde des Jugendfußballs dürfen sich dann  erneut auf interessante Spiele an gleicher Stelle freuen.

Alle Spielpläne und -ergebnisse der Raiba-Cup-Turniere finden Sie hier: