F1 gewinnt Erich-Krings Pokal des SV Rott

F1 Turniersieger in Rott

,

Germanias F1 hat am Fronleichnamstag den Erich-Krings-Wanderpokal des SV Rott geholt. Im rein Eschweiler Turnierfinale besiegte die Mannschaft von Trainer Marcus Pontzen die Erstvertretung der Falken aus Bergrath mit 2:0.

Zuvor setzte sich das 2008er-Team bereits ungefährdet und ohne Niederlage als Sieger seiner Vorrundengruppe durch. Die Gegner von Falke Bergrath II (4:0), der SG Rott/Rötgen (3:1) und vom FC Inde Hahn (3:0) hatten gegen den Dürwisser Nachwuchs an diesem sonnigen Turniertag allesamt das Nachsehen. Freuen durften sich die kleinen Germanen am Ende über eine Medaille, einen neuen Spielball und den großen Pokal, der im nächsten Jahr dann ja vielleicht auch von dem nachrückenden Dürwisser Jahrgang verteidigt werden kann.